Nachschusspflicht : Bafin beschränkt den Handel mit CFDs

Mit dem Datum vom 08.05.2017 hat die Bafin eine Allgemeinverfügung nach §4b WpHG erlassen die besagt das Differenzkontrakte (CFDs) Privatkunden nicht mehr angeboten werden dürfen wenn diese eine Nachschusspflicht beinhalten. Hier wurde erstmals von der Produktintervention gebrauch gemacht um die interessen privater Spakulaten vor einem zu grossem Verlustrisiko abzusichern. Weiterlesen Nachschusspflicht : Bafin beschränkt den Handel mit CFDs